ihr Juwelier
seit 1890

Service

Tradition verpflichtet. 

130 Jahre Meisterwerkstatt für Uhren, nur noch wenige Fachgeschäfte in Österreich können auf so eine  lange Tradition zurück blicken. Unser Leitsatz war stets „Qualität steht an erster Stelle“ So haben viele unterschiedlichste Uhren die Werkstätte im neuen Glanz verlassen. Von der Barockuhr um 1750 bis hin zur modernen Quarzuhr, in der bestens ausgestatteten Werkstätte ist es unser Besterben jede Uhr wieder zu beleben. Nach dem Motto „Geht nicht – gibt es nicht“.

Uhrmachermeister: Peter Maller in seiner Werkstätte 

Barockuhr um 1750, Repariert und Restauriert

Prunkvolle Biedermeieruhr um 1830 

Biedermeier Regulator „Dachluhr“ um 1830

Herrn Armbanduhr um 1930

„Hausherrnuhr“ aus der Biedermeierzeit um 1850

Armbanduhr Chronograph

„Zappler“ um 1840

wieder funktionierende Uhren nach Reparatur und Reinigung