ihr Juwelier
seit 1890

über uns

Unser Team freut sich auf Ihren Besuch

Werte von Bestand Uhren und Schmuck sind mehr als Accessoires. Sie unterstreichen
Persönlichkeiten, klären Stil fragen, setzen Statements. Ihr Vertrauen ist in unserem Meisterbetrieb gut angelegt.
Weil wir unseren Beruf seit Generationen leben. Weil die Liebe zu einem uralten Handwerk in jedes unserer Erzeugnisse fließt. 

Und weil die Schönheit edlen Schmucks einen Ort und einen Namen hat:  
Wien 12. bouz & söhne.

• Präzisions-Pendeluhren von Sattler
• eigene Werkstätte für Groß- und Kleinuhren
• Individuelle Schmuckanfertigungen
• Umarbeitungen und Reparaturen von Schmuck
• Schmuck-Pflegeberatung & -reinigung


Unser Geschichte


1890 Die Firma "Bouz & Söhne" wurde von Franz Bouz gegründet.
1914 übergab er die Firma seinen Söhnen Josef und Anton. In dem Juweliergeschäft wurden zu der Zeit auch Großuhren produziert.
1932 erhielten die Söhne für die Konstruktion eines Synchronwerkes mit Gangreserve eine Goldmedaille bei der Weltausstellung in Paris.
1940 wurde das Nebenhaus dazugekauft, um die Produktion der Großuhren zu erweitern. Zusätzlich kam die Generalvertretung der LEMANIA Stoppuhren in Österreich dazu.
Nach dem früzeitigen Tod von Herrn Josef Bouz führte sein Bruder Anton die Firma weiter.
1970 übernahmen dessen Tochter Herta und Schwiegersohn Helmut Andlinger die Firmenleitung. 
Helmut Andlinger ist geprüfter Uhrmachermeister und war 15 Jahre Landesinnungsmeister von Wien. 
Zu den Geschäftsräumlichkeiten gehören eine gut ausgerüstete Werkstatt für Groß- und Kleinuhren, Büro und Lagerräume, sowie ein Innenhof, der oft für geschäftliche Festivitäten genützt wird. 
1997 wurde ein Schauraum für Großuhren eröffnet, wo auch Ausstellungen und Events stattfinden. 
2002 machten wir die Zertifizierung der Werkstätte nach den Richtlinien von Omega Schweiz